be social

Social [ Business :: Networks :: Learning ]
IT-Analyst [ Social Collaboration :: Talent Management ]

IBM Notes/Domino & die G-Klasse – Brüder im Geiste

Quelle: Wikipedia

 

 

 

 

 

Bin durch Zufall heute auf ein Bild von der guten, alten, aber immer noch aktuellen G-Klasse von Mercedes gestoßen. Irgendwie musste ich da an IBM Notes/Domino denken. Vielleicht auch, weil ich grad an meinem Beitrag für Stefan Pfeiffers Blogparade (Der tägliche E-Mail-Schmerz und was erwarte ich von Mail der Zukunft?) sitze. Der muss jetzt erst einmal warten.

Nach einem kurzen Brainstorming stelle ich feste, dass es erstaunlicherweise viele Gemeinsamkeiten zwischen den beiden gibt:

  • Sie sind beide unverwüstliche Arbeitstiere, echte Kerle (daher verwende ich auch den maskulinen Artikel)!
  • Was bei echten Kerlen der Schnupfen ist, ist bei dem einen fehlerhafte Bugfixes und beim anderen schlechte Reifen. Alles drei lebensbedrohlich!
  • Beide Produkte sind noch immer Erklärungsbedürftig – Noch immer erschließt sich nicht jedem, warum man sich so etwas ins Haus holt!
  • Beide entstammen der Zeit, als es noch Ost und West auf der politischen Landkarte gab!
  • Der eine hat den Papst durch die Gegend kutschiert. Weiß jemand, ob der andere die digitale Post vom Papst transportiert?
  • Der neue Papst fährt R4 (No Comment)! Weiß jetzt endlich jemand, wie die digitale Post vom Papst transportiert wird?
  • Sie sind wandelbar!
  • Es gibt bei beiden sehr viele Nachahmer!
  • Es gibt jeweils nur ein Original!
  • Sie sind unverwechselbar!
  • Sie sind beide fast beliebig umbaubar und erweiterbar!
  • Die Art und Weise der Nutzung erfolgt durch den Nutzer, nicht durch den Hersteller!
  • Beide haben es mit Schicky-Micky Konkurrenz zu tun! (Aufgemotzte Plastikbomber und billige Nachahmer)
  • Bei beiden hat zwischendurch und immer wieder das Marketing zu viel zu sagen. Das endet nie gut. (“Wir sind jetzt auch Schicky-Micky”)
  • Beide haben es mit ernsthaften Mitbewerbern zu tun! Ach Quatsch. Es gibt für beide keinen echten Mitbewerber! Die tun nur so!
  • Die Welt dreht sich weiter und beide müssen sich fragen lassen, ob sie noch in diese Welt passen!
  • Beide wird es trotzdem noch in 10 Jahren geben!
  • Sie wurden und werden beide konsequent weiterentwickelt und entsprechen daher immer dem aktuellen Stand der Technik!
  • Wo andere teuer aufgerüstet werden müssen, haben die beiden das notwendigste (und sogar vieles darüber hinaus) bereits mit an Bord!
  • Trotzdem gibt es eine ordentliche Zubehörliste!
  • Beide haben einen etablierten, interessanten und vielfältigen Zubehörmarkt!
  • Was die beiden nicht haben, braucht man auch nicht!
  • Rennen gewinnt man mit keinem von beiden!
  • Aber ans Ziel kommen sie auf jeden Fall!
  • Sicherheit ist da, da wird nicht drüber gesprochen!
  • Mit dem Allrad kann man schönere Filme fürs Marketing drehen. Aber, bei dem anderen würden mir aber auch coole Sachen einfallen!
  • Der eine sorgt für schöne Urlaubsbilder, der andere verteilt sie!
  • Beide verlieren auf dem Markt, aber das heißt noch lange nicht, dass sie nicht gebraucht werden!
  • Ob Scheich oder Einsiedler – der Wagen passt
  • Ob großes oder kleines Unternehmen – die Software passt!
  • Beide werden geliebt oder gehasst! Ein “Ich nutze es einfach weil es praktisch und vorhanden ist” gibt es bei beiden nicht!

Quelle: Wikipedia  - Mercedes-Benz G 300 CDI Professional (W 461) – Frontansicht, 7. August 2012, Stuttgart.jpg

Wie man sieht, nur in Nuancen sind die beiden unterschiedlich.