be social

Social [ Business :: Networks :: Learning ]
IT-Analyst [ Social Collaboration :: Talent Management ]

Update: Geburtstagsstatistik 2014

Gestern war mein Ehrentag, somit ist heute der Tag der Statistiken. Bis eben habe ich an der dritten Erhebung 2014 (Vorjahre: 2012, 2013) gearbeitet, um hier die aktuellen Zahlen offen legen zu können. Ganz langsam kann man sogar schon die ersten Tendenzen über die Zeit erkennen.

Wie auch in den vergangenen Jahren liste ich nicht auf, wer mir persönlich gratuliert oder das Telefon in seiner ursprünglichen Funktion eingesetzt hat. Auf diesem Wege haben mich gestern zwei besondere Anrufe erreicht: Einmal haben mir die Kollegen von Crisp Research von unterwegs ein Ständchen gesungen. Außerdem hat meine Große von ihrer Musikfreizeit angerufen und mit dem ganzen Mädelszimmer im Hintergrund ein Geburtstagslied angestimmt. Über so etwas kann ich mich sehr freuen.

Es gab ein paar Einwände über den hohen Aufwand, den ich damit betreibe. Er hält sich in Grenzen. Natürlich kostet mich das Weiterentwickeln und ausprobieren von neuen Funktionalitäten in der Excel-Tabelle immer wieder Zeit. Das sehe ich aber nicht als verlorene Zeit an, da ich das immer wieder auch woanders gebrauchen kann. Das ist sozusagen eine angenehme Fingerübung. Zum Beispiel prüfe ich an unterschiedlichen Stellen Summierungen gegen und schaue nach, ob pro Eintrag auch alle Felder korrekt gefüllt sind. So hat sich heute ein Rechenfehler eingeschlichen, weil ich ganz, ganz oben noch einen neuen Eintrag hinzugefügt habe. da haben sich die Formeln nicht entsprechend angepasst. Fügt man irgendwo dazwischen einen neuen Gratulanten ein, ist das kein Problem.

Das Erfassen der Glückwünsche ist nicht wirklich aufwendig, da ich sowie den Großteil des Tages vor meinem Rechner sitze, Facebook und Excel auf sind, erledigt sich das mit einem gewissen Automatismus wie von selbst.

  • Tendenz 1: Facebook ist und bleibt das Geburtstagsgrußmedium Nummer 1!!! Mit ganz großem Abstand.
  • Tendenz 2: Ich erhalte weniger Glückwünsche. Ist mir das wichtig? Oder muss ich meine Marketing Aktionen im kommenden Jahr gezielter auf diesen Tag hin optimieren?
    Hat sich im Laufe des heutigen Tages erledigt – Ich habe jetzt mehr Gratulanten wie im vergangenen Jahr (Puh, ging ja grad nochmal gut)!
  • Fakt 1: Ich habe ca. 70 Facebook-Freunde weniger. Ach herje. Ich vereinsame, ich werde bald alleine sein.
  • Fakt 2: Habe dieses Jahr groß Reine gemacht bei Facebook und mich von vielen „Freundschaften“ getrennt. Anscheinend wurde ich aber auch von vielen verlassen.
  • Fakt 3: Trotz der Bereinigung habe ich genau so viele Gratulanten auf Facebook wie im Vorjahr. #Qualitätsverbesserung der Freundesliste
  • Tendenz 3: Auch bei Xing ist mein Geburtstag hinterlegt: Rückmeldung = 0 1. Heißt: Entweder habe ich „falsche“, Glückwunsch-resistente Kontakte oder Xing wird zumindest von meinen Kontakten nicht als aktuelles Informationsboard verwendet. Xing stößt ja Besucher auf aktuelle Geburtstage direkt hin.
    PS: Habe gerade gehört, dass nicht bei jedem alle Geburtstage der eigenen Kontakte angezeigt werden. Da gibt es wohl irgendwo eine Einstellung.
  • Tendenz 4: Relevante Steigerungsraten habe ich nur bei der Werbung erzielt (von 2 auf 3) und bei WhatsApp (von 0 auf 3).
    WhatsApp gab es sogar mehr Einträge, aber die fallen raus, da diese Personen zeitlich kurz vorher auf Facebook auch gratuliert haben (Es kann schon sein, dass sie zuerst auf WhatsApp gratuliert haben, ich habe es aber am Notebook sitzend erst bei Facebook gesehen und in die Tabelle eingetragen).

An alle Gratulanten: Vielen Dank. Ich freue mich sehr über die großen und kleinen Glückwünsche.

So, jetzt gibt es Mittagessen. Evtl. kommen nachher noch mehr Tendenzen und Fakten. Aktuelle Entwicklungen, Fehlerbehebung und neue Gratulanten mit aufgenommen.

Version 3

2 comments for “Update: Geburtstagsstatistik 2014

Kommentar verfassen