be social

Social [ Business :: Networks :: Learning ]
IT-Analyst [ Social Collaboration :: Talent Management ]

Kategorie: Twitter

Beiträge, die bei Twitter veröffentlicht werden

WordPress – 1/6 aller Websites benutzen es

Kein gemeinsames Büro, Kommunikation fast gänzlich ohne Mail, Mitarbeiter verteilt auf der ganzen Welt, Open Source aus Überzeugung, ein Oldie-Produkt im Internet: Trotzdem oder deswegen ist WordPress so erfolgreich. http://blogs.wsj.com/tech-europe/2012/11/02/wordpress-powers-1-in-6-websites-without-an-office/

WordPress – 1/6 aller Websites benutzen es

Kein gemeinsames Büro, Kommunikation fast gänzlich ohne Mail, Mitarbeiter verteilt auf der ganzen Welt, Open Source aus Überzeugung, ein Oldie-Produkt im Internet: Trotzdem oder deswegen ist WordPress so erfolgreich. http://blogs.wsj.com/tech-europe/2012/11/02/wordpress-powers-1-in-6-websites-without-an-office/

Bin eine Bereicherung. #clc12

Vielen Dank. Auch mir hat das colearncamp 2012 mit seinen Teilnehmer viel gebracht. Und gebe daher das Kompliment auch gerne wieder zurück.

Nachtrag:

Wenn so etwas kommt, dann muss man es auch veröffentlichen.

„The future starts now“ – Wie kann ICT für eine bessere Ausbildung eingesetzt werden?

Wir bilden heute unsere Kinder aus, mit unseren Wissen und unseren Erfahrungen, das bzw. die wir vor allem vor dem „Internet“ erworben haben. Und wie bereiten wir sie auf eine Zukunft vor, die wir heute nur schwer einschätzen können.

Das Video ist sehr sehenswert. Allein schon wegen der Art und Weise wie es seine Message vermittelt. Aber auch das Thema wird aus meiner Sicht sehr gut vermittelt: Was passiert in Norwegen, wenn die jetzt noch stark sprudelnden Öleinnahmen eines Tages nicht mehr da sind. Wie bereitet sich ein Land bereits heute auf diese Zeit vor? Welche Weichenstellungen müssen jetzt erfolgen, damit die heutigen Kinder in 20-30 Jahren in der Lage sind, den Wohlstand des Landes aufrecht zu erhalten?

Als ich das Video gesehen habe, viel mir wieder das Projekt „Schreibblog.org“ ein, dass ich zusammen mit einer Dozentin aus dem Bereich der Germanistik zusammen mit Lehramtsstudenten entwickelt habe. Dabei ging es in erster Linie um das lernen von Lesen und Schreiben. Das Medium war aber nicht mehr Papier, sondern eine Community-Plattform, basierend auf einem Blog (WordPress, Buddypress und ein paar ausgewählten Plugins). Es war bzw. ist ein tolles Projekt. Aber sauer Bier anzupresien ist einfacher. Schade eigentlich. Aber vielleicht kommt noch die richtige Zeit.

Update auf iOS 6 läuft

imageNach einer langen Vorlaufphase ist es nun soweit. Die neue Version von Apple iOS ist heute abend freigeschaltet worden. Weltweit laufen wohl gerade die die Server von Apple heiß, da gefühlt alle iPhone 4S & 5 und die aktuellen iPads gleichzeitig das Update ziehen.

Zwei Dinge wünsche ich mir ganz dringend. Hoffentlich wird die E-Mail App besser und komfortabler. Ich nutzte parallel zum iPhone 2 Android Geräte. Und das vor allem wegen der Bearbeitung von E-Mails. Das finde ich auf den Android Geräten um einiges komfortabler. Eine weitere Funktion, die ich bei den Androiden sehr schätze, ist die Share with Funktion. Aus sehr vielen Anwendungen habe ich die Möglichkeit die aktuell dargestellte Information an eine andere App weiterzuleiten. Vor allem beim zweiten Punkt wird es wohl nur eine minimale Verbesserung geben, da man nun neben Twitter auch Facebook auswählen kann.

Ob ich jetzt Siri mehr nutzen werde? Ich weiß nicht. Mal sehen. Bisher war es für mich nicht nutzbar.

Hier geht es zu den Neuerungen. Weitere Infos bei Stadt Bremerhaven.

PS: Jetzt nur noch 6 Stunden von anfänglich 9 Stunden Downloadzeit.

Erfolgreich mooc-Kurse durchführen

Eigentlich sind die genannten Punkte fast alle eine Selbstverständlichkeit. Aber die Auflistung ist sehr hilfreich, damit man diese Dinge bei der Durchführung letztendlich nicht doch vergisst.

Neben Benimmregeln gibt es auch ein paar technische Anregungen, wie z.B. den Einsatz von Yahoo-Pipes. Mit Yahoo-Pipes kann man sich alle Informationen einsammeln und aggregiert anzeigen lassen. Am Anfang ist das etwas aufwendig, aber wenn man seine Pipes einmal eingerichtet hat, helfen sie einem ganz einfach im Hintergrund.

ifttt fehlt in dieser Auflistung. Aber auch dieses Werkzeug hilft im Hintergrund die richtigen und wichtigen Informationen einzusammeln und am gewünschten Ort abzuliefern.

#WordPress 3.4.2: Alle Seiten aktualisiert

Nachdem das Update-Paket 3.4.2 von WordPress nun auch auf deutsch erschienen ist, habe ich alle meine Installation auf den neuesten Stand gebracht. (Backup, Test-Installation, Update, Aktualisierungen -> noch alles da?)

 

OAuth – Wie funktioniert das mit dem Anmelden an anderen Systemen

Viele Systeme benutzen es und jetzt auch die kommende Version von IBMs Connections Version 4 und XPages. Was steckt hinter diesem offenen Standard der gegenseitigen Authentifizierung? Welche Voraussetzungen müssen gegeben sein, um Plattformen und Anwendungen sicher miteinander zu verbinden und Zugang zu gewähren.

Die folgende Präsentation von Julian Robichaux zeigt Domino-Entwicklern wie das System funktioniert und wie es in der Programmierung eingesetzt werden kann. Auf openntf.org gibt es bereits die notwendigen Anleitungen und Applikationen, um XPages Anwendungen zu entwickeln.

Was an Facebook unglaublich nervt

Was an Facebook unglaublich nervt | Christian Buggischs Blog.

Endlich mal einer, der das ausspricht was mich schon lange nervt. Vor allem der Zustand, dass man nicht genau weiß, was passiert und was angezeigt wird, nervt auch mich.

Eines fehlt in dem Beitrag: Manchmal erscheinen Postings bei mir im Stream, ganz neu, erst x Sekunden alt und trotzdem haben bereits y Personen den Daumen gedrückt oder einen Kommentar hinterlassen.

Die wichtigsten Nervfaktoren (aus meiner Sicht)

  • Personenbilder werden in der mobilen App den falschen Personen zugeordnet
  • Man sieht nicht jeden Beitrag bzw. es ist nicht sicher, dass alle „Freunde“ den Eintrag lesen
  • Teilen auf der mobilen App nicht möglich
  • Sortierung der Einträge hat ein starken kreativen Faktor